• SIGA

Ausbildung zum VK

Die Ausbildung zum Verkehrskadetten erfolgt durch erfahrene Kader an insgesamt 8 Ausbildungstagen und muss mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen werden. Fortan ist der frischgebackene VK berechtigt, Verkehrsdienst auf öffentlichen Strassen zu leisten.

 

Anforderung - Was du mitbringen solltest

Du bist...

  • mindestens 13 Jahre alt
  • spontan und kontaktfreudig
  • innerhalb unseres Gebietes wohnhaft

und hast Lust auf...

  • spannende Einsätze
  • Verkehrsregelung auf öffentl. Strassen
  • Verkehrsdienst
  • Parkdienst
  • Funken
  • Unfälle / 1. Hilfe
  • Vereinskenntnisse
  • Einsatzleistung

 

Wenn ja, lade dieses Anmeldeformular herunter, fülle es sorgfälltig aus und schicke es an die im Formular angegebene Adresse.



Ablauf der Ausbildung

1. Infotag

An einem Infotag, zu welchem sowohl die Interessenten, als auch deren Eltern eingeladen werden, stellen wir uns vor und zeigen auf, was wir bieten können. Wir erklären an diesem Tag aber auch ganz genau, was wir von unseren zukünftigen Verkehrskadetten erwarten.

2. Eintrittstest

Nach bestandenem Eintrittstest, in dem hauptsächlich Allgemeinwissen und Deutschkenntnisse abgefragt werden, kann die Ausbildung zu Verkehrskadetten begonnen werden.

3. Ausbildung

An sechs Ausbildungstagen werden Kenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt:

  • Verkehrsdienst auf Kreuzungen und Parkplätzen
  • Der korrekte Umgang mit Funkgeräten
  • Grundkenntnisse über Verein, Reglemente, Abläufe
  • Erste Hilfe und Verhalten bei Unfällen

4. Prüfung

Die Prüfung, bei der jeweils auch ein Experte der Kantonspolizei anwesend ist, findet in zwei Teilen statt. Der schriftliche Teil verlangt Kenntnisse der Theorie, der praktische Teil besteht aus Verkehrsdienst auf zwei Kreuzungen.

 

Kontakt


Verkehrskadetten-Abteilung
St.Galler Oberland
Platzrietstrasse 10
8880 Walenstadt

E-Mail: info@vksgo.ch

 

Facebook